Gebühren

Warum eine Schutzgebühr?

„Seid doch froh das ihr die Tiere los seid!“
„Warum soll ich für ein Tierheimtier auch noch Geld bezahlen?“
„Die will doch eh keiner mehr!“

All das sind Aussagen, die wir im Tierheimalltag immer wieder hören müssen. Und trotzdem bestehen wir auf eine Abgabe- und auch Vermittlungsgebühr (Schutzgebühr).

Abgabegebühren / Welche Kosten entstehen, wenn ich ein Tier im Tierheim abgeben muss?

Hund

  • 150 € wenn komplett geimpft und gechipt
  • + 70 € wenn gar kein Impfschutz
  • + 40 € wenn kein ausreichender Impfschutz
  • + 20 € wenn kein Chip
  • 25 € Kaninchen und Meerschweine
  • 15 € Mäuse und Farbratten
  • 15 – 35 € Vögel

 

Katze

  • 100 € wenn nachweislich komplett geimpft, gechipt und kastriert
  • + 60 € wenn kein Impfschutz
  • + 30 € wenn kein ausreichender Impfschutz
  • + 75 € wenn nicht kastriert
  • + 20 € wenn nicht gechipt

Schutzgebühr / Welche Kosten entstehen, wenn ich ein Tier bei mir aufnehme?

  • Hund 250 €
  • Katze 150 € (komplett geimpft, gechipt und kastriert)
  • Kitten – 150 € (60€ Rückerstattung, wenn das Tier bis zum Alter von 6 – 7 Monaten nachweislich kastriert wurde)
  • Kaninchen – 60 € Böckchen kastriert und geimpft
  • Kaninchen – 40 € Weibchen nicht kastriert, aber geimpft
  • Meerschwein – 50 € Böckchen kastriert, geimpft
  • Meerschwein – 30 € Weibchen nicht kastriert, geimpft
  • Farbratten / Mäuse 15 €
  • Vögel 15 – 40 €

Wichtige Informationen

Sie möchten einem alten und / oder kranken Tier ein Zuhause geben? Oder vielleicht auch mehreren Tieren?
In diesen Fällen wird die Schutzgebühr individuell mit Ihnen abgesprochen.

Das Tierheim verfügt nicht über ein Kartenlesegerät, bitte bringen Sie den entsprechenden Betrag möglichst passend in bar mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.