Tierschutz
Verein
Rotenburg E. V.

GEMEINSAM TIEREN HELFEN

Eine warme, trockene Unterkunft, tierschutzgerechte Versorgung sowie liebevolle Zuwendung – für beschlagnahmte, verwahrloste, kranke, alte oder ganz junge Fund- und Abgabetiere sind Tierheime, wie unseres in Rotenburg an der Wümme, häufig die einzige Rettung. Wir sind der Tierschutzverein Rotenburg e.V., für uns sind Tiere fühlende Wesen, die ähnlich dem Menschen Freude, Leid und Schmerzen empfinden. Der Antrieb für unsere tägliche Arbeit ist es, notleidende Tiere aufzunehmen, sie zu schützen, zu pflegen und ihnen ein Zuhause zu vermitteln. Darüber hinaus haben wir uns der Aufgabe verschrieben, so viele Menschen wie möglich für den Tierschutz zu sensibilisieren und durch Aufklärungsarbeit und Hilfestellung das Leben der Tiere zu verbessern.

NEU! - Tierisches Cafe - NEU!

Das Tierische Cafe findet immer am zweiten Samstag des Monats von 15 Uhr bis 17 Uhr im Tierheim statt.

Wir tauschen Erfahrungen aus, klären Fragen, und genießen bei Kaffee und Kuchen eine gemütliche und informative Zeit. Für Ideen und Anregungen sind wir jederzeit offen.

Wir freuen uns darauf!

NÄCHSTER TERMIN IST DER 14. MÄRZ!!

NEWS!!!

Dank zweier ehrenamtlicher Helfer, und viel Engagement konnte endlich mal wieder am Kaninchengehege weitergearbeitet werden. Leider kommt uns in den letzten Monaten immer wieder das schlechte Wetter in die Quere, aber auch das Fehlen von praktischer Unterstützung ist (natürlich nachvollziehbar) besonders am Wochenende eine Herausforderung, denn immer wieder fallen Arbeiten an, die wir alleine nicht leisten können.

Gut Ding will Weile haben, und daher hoffen wir auf eine Fertigstellung im Frühjahr.

FUNDTIER ODER TIER ENTLAUFEN – WAS IST ZU TUN?

Sie haben ein Tier in Not gefunden oder Sie vermissen Ihr Tier? Der Tierschutzverein Rotenburg e.V. ist für Fundtiere aus dem Bereich der Stadt Rotenburg mit den Gemeinden Unterstedt, Waffensen, Borchel und Mulmshorn zuständig. Wir sorgen dafür, dass ausgesetzte und verletzte Tiere schnellstmöglich eine tierärztliche Betreuung und Versorgung erhalten, und das rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr.

So erreichen Sie uns:

Tierschutzverein Rotenburg e.V., Telefon 04268 – 94343

Tiernotruf: 0176 – 46021624

(ausschließlich für Notfälle in der Zeit zwischen 19 Uhr und 8 Uhr!)

Mitglieder anderer Gemeinden wenden sich in Bezug auf ihre Fundtiere bitte an die entsprechenden Stellen.

NEUES ZUHAUSE GESUCHT!

Zahlreiche Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleintiere warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Wir stellen an dieser Stelle regelmäßig Tiere vor – jedoch können wir nicht alle Tiere zeigen, die sich bei uns befinden. Wir freuen uns daher auf Ihren Besuch im Tierheim in Mulmshorn/Rotenburg und beantworten Ihnen gerne Fragen zu den Tieren.

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Tiere in gute Hände kommen. Bitte überlegen Sie daher ganz genau, ob Sie den Anforderungen und den Bedürfnissen des Tieres gerecht werden. Weiterlesen.

HELFEN SIE MIT!

Um die täglichen Aufgaben zu bewältigen und damit es den Tieren bei uns an nichts fehlt, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ob mit Geld- oder Sachspenden, einer Tierpatenschaft, oder ehrenamtlicher Mitarbeit im Tierheim Mulmshorn – Wie Sie uns unterstützen können, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

WIR – STARKES TEAM

WIR BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG!!!

Bevorzugt an den Wochenenden, aber nach Absprache/Möglichkeit auch vertretungsweise in der Woche, suchen wir tierliebe Aushilfskräfte.

Sie sind körperlich fit, kennen den Umgang mit und die Versorgung von Tieren (aktuell sind das bei uns zwei Hunde und mehrere Katzen ) und haben Lust auf ein engagiertes und humorvolles Team? Den offenen und freundlichen Kontakt zu Menschen setzen wir voraus.

Dann melden Sie sich gerne telefonisch bei Silke Wingen, um weitere Informationen zu erfahren, und dann im besten Fall einen Termin zum Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Silke Wingen (Tierheimleitung und Vorstandsvorsitzende des Tierschutzvereins) 0171 – 8447832

Ohne das große Engagement der vielen unermüdlichen Helferinnen und Helfer wäre unsere Arbeit nicht möglich. Jeder von uns gibt sein Bestes, um die uns anvertrauten Schützlinge zu versorgen – trotz geringer Mittel, rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, mit vielen Schwierigkeiten und traurigen Momenten, aber zum Glück auch vielen Happyends.

news

AKTUELLE INFORMATION DER STADT ROTENBURG ZUR KATZENKASTRATION:

https://rotenburg-wuemme.de

 

Pflegestellen

Wir suchen immer ganz dringend Pflegestellen für unsere Tiere, damit sie bis zur endgültigen Vermittlung möglichst wenig Zeit im Tierheim verbringen müssen: Info zu Pflegestellen Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns.