Rani

eine treue Gefährtin

 

geboren: ca. 2015

Geschlecht: weiblich

Pitbull-Mix-Hündin

kastriert

 

Rani

UPDATE 25.09.2020

Rani wird seit einiger Zeit von Amrita trainiert, diese Begegnung war auf jeden Fall Schicksal. Die Hündin ist kaum wieder zu erkennen, macht riesengroße Fortschritte in kurzer Zeit, und blüht dabei noch richtig auf. Amrita ist Profi durch und durch, und weiß bei Rani die richtigen Knöpfe zu drücken, die beiden sind ein tolles Team. Für die Hündin ist diese Beziehung lebenswichtig geworden, denn alles, was sie jetzt lernt, soll auch dazu beitragen, dass ihre Vermittlungschancen erhöht werden. Wir wünschen uns für Rani so sehr ein schönes und liebevolles Zuhause, mit viel Platz und Menschen, die sie sowohl angemessen fordern/fördern, als auch einfach lieb haben. Mach weiter so Rani, dann wird alles gut!

 

Die ca. 2015 geborene Pitbullmix-Hündin Rani hat sich mittlerweile im Tierheim an die festen Abläufe gewöhnt, und man kann deutlich merken, wie gut ihr diese feste Struktur tut.

Rani ist eine durchweg liebenswerte Hündin mit einem sonnigen und positiven Charakter. Sie freut sich immer sehr über Besuch und Zuwendung. Besonders liebt sie es, wenn sie bei den Gassirunden überall ihre Nase reinhalten kann. Hier ist Ausdauer und Souveränität gefragt, denn die hübsche Rani ist rassebedingt ein Powerpaket.

Zur Probe in der Tierheimwohnung wirkt sie ruhig und ausgeglichen, scheint es zu kennen. Sie sucht die menschliche Nähe, und legt sich ganz dicht an „ihre“ Menschen.

Rani lernt erst nach und nach, sich auf die menschlichen Kommandos zu konzentrieren und diese zuverlässig zu befolgen, wobei sie sich sehr motiviert zeigt. Sie würde von einem regelmäßigen Training und konsequentem Verhalten absolut profitieren.

UPDATE 20.04.2020

Eine ehrenamtlich-engagierte Helferin besucht jetzt regelmäßig die Hundeschule mit Rani, und die zeigt sich absolut lernwillig und gut zu lenken.

Rani wird von uns nur in erfahrene Hände, und nur als Einzelhündin vermittelt. Sie braucht unbedingt Souveränität am anderen Ende der Leine, welche ihr Grenzen und Sicherheit vermittelt. So ist ein stabiler Vertrauensaufbau für die liebenswerte Hündin leichter möglich. In einem neuen Zuhause sollte sie viel Platz haben, und auch ein stabiles Umfeld ist für Rani äußerst wichtig. Sie wünscht sich sehnlichst aktive und liebevolle Menschen, bei denen sie Geborgenheit findet, und denen sie all ihre Liebe schenken darf.