Zelda

Funddatum: 19.03.2020
Fundort: Bereich Hirtenweg / ROW

geboren ca. 2015/2016

Geschlecht: weiblich

FIV und FeLV negativ

 

 

Zelda

Zelda wurde am 19.03.2020 im Bereich Hirtenweg / ROW gesichert.

Da sie nicht gechipt war, und sehr verängstigt reagiert hat, vermuten wir, dass sie schon länger unterwegs war. Auch ihr schlechter Allgemeinzustand lässt darauf schließen.

Weitere Infos und Bilder folgen.

Zelda wird jetzt erstmal von unserer Tierärztin gesundheitlich stabilisiert und aufgebaut. Sie soll zur Ruhe kommen können, und sich erholen.

UPDATE 30.03.2020

Zelda ist in ein Einzelzimmer umgezogen. Da sie bei Aufnahme in einem sehr schlechten Allgemeinzustand war, war uns das Risiko zu hoch, dass sie weiterhin an Gewicht verliert. Sie fühlt sich jetzt wohler, und zeigt sich deutlich mehr. Auch das Fressen genießt sie jetzt wesentlich entspannter. Außerdem hat sie den Außenbereich für sich entdeckt. Wir möchten sie aufgrund ihres Verhaltens gerne als Einzelprinzessin vermitteln, in ein ruhiges Zuhause,in dem sie viel Zuwendung bekommt.

UPDATE 28.03.2020

Zelda wohnt jetzt zusammen mit drei Katzenkindern in einem Gruppenzimmer. Während die anderen neugierig die Welt entdecken, versteckt sich Zelda in einer Höhle, und frisst auch noch nicht gut (wenn, dann hauptsächlich nachts). Aber auf Ansprache reagiert sie umso erstaunlicher, fängt an zu treteln, und signalisiert, dass sie Streicheleinheiten möchte. Sie ist eine ruhige und sehr verschmuste Katze, die sich in einem entsprechenden Umfeld mit vielen Versteckmöglichkeiten bestimmt noch mehr öffnen könnte.