Fusco

Geschlecht: männlich/kastriert

Alter: geboren 2013

Rasse: Jack Russell/Pinscher-Mix

absolut menschenbezogen und aufgeweckt

Fusco

UPDATE 14.07.2021

Dieser tolle kleine Kerl versteht die Welt nicht mehr. Er hält ständig Ausschau nach seinen Menschen, vielleicht holen sie ihn ja doch wieder zu sich? Leider nein, und  Fusco ist darüber sehr traurig, kann sich mit der neuen Umgebung noch so gar nicht anfreunden. Wir wünschen uns, dass er schnell neue Menschen findet, die ihn rassebedingt angemessen auslasten, und für die er die Nummer 1 sein darf.

UPDATE 14.07.2021

(Text der ehem. Besitzer)

Fusco kann problemlos alleine sein, wir haben ihn im Flur mit seinem Körbchen und seinen Näpfen. Da er aus Erfahrung Decken und Kissen kaputt macht. 

 

Kinder sollten nicht im Haus sein zumindest keine kleinen. 

Fusco braucht eine erfahrene Hand die ihn ständig leitet und immer wieder arbeitet/ vordert. Die aber auch keine Angst hat mal durch zugreifen.

Er liebt die Bewegung und fährt gerne Rad, Auto nicht so gerne. Mit viel üben und Geduld würde aber auch das klappen. 

 

Er kann an und ohne Leine laufen und fahren. 

 

Er kuschelt sehr gerne, zieht sich aber auch gerne zurück. 

 

Viel Besuch ist für ihn oft eine Überforderung, wenn man ihm sein Rückzugsort gibt, nimmt man ihn viel Stress. 

 

Er hat einen Reizdarm und verträgt kein nass Futter oder etwas vom „Tisch“ 

Mit Knochen und verschiedenen leckerchen tut man ihm nichts gutes.  Er freut sich wenn man sein Trockenfutter als Belohnung nimmt. 

 

Er kommt mit einem bestimmten Futter von Vet-Concept sehr gut zurecht. Was preislich ganz ok ist.