Fundtiere „Motte u. Milo“

 

 

 

KONNTEN VERMITTELT WERDEN!

Fundort/-datum: am Rand der B71 am 18.06.2022

Geschlecht: Motte weiblich, Milo männlich

Alter: geboren ca. Mitte April/Anfang Mai 2022

gechipt, geimpft

Fundtiere "Motte u. Milo"

UPDATE 30.08.2022

Heute durfte endlich auch Motte ausziehen.

UPDATE 24.08.2022

Milo ist heute ausgezogen.

UPDATE 15.08.2022

Motte und Milo sind absolut freundlich und auch sehr menschenbezogen. Sie beobachten alles genau, und genießen die menschliche Nähe sehr.

UPDATE 11.08.2022

Der kleine Milo ist reserviert.

UPDATE 24.07.2022

Der kleine Murry hat den Befall mit Giardien und auch Kokzidien leider nicht überlebt, darüber sind wir sehr traurig. Aber es schwingt auch immer eine gewisse Wut mit, und wir fragen uns, wann dieses unerträgliche Katzenelend gestoppt wird. Kastrationen sind so wichtig, sie retten Tierleben!

UPDATE 20.06.2022

Die drei wurden an der B71 gefunden, es geht ihnen augenscheinlich gut. Sie sind altersentsprechend lebhaft. Weitere Infos folgen.