Fundtier „Wilma“

 

 

 

KONNTE VERMITTELT WERDEN. 

Fundort/-datum: Waffensen am 2.09.2022

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren ca. September 2020

kastriert, geimpft, gechipt

FIV u. FeLV neg. getestet

scheu, Hofplatz gesucht

Fundtier "Wilma"

UPDATE 19.12.2022

Wilma hat ein neues Zuhause gefunden, alles Gute du Hübsche!

UPDATE 27.11.2022

Wilma ist gerade mit ihren Mitbewohner/-innen in ein anderes Gruppenzimmer gezogen. Auch sie möchte keinen direkten Kontakt zum Menschen, ähnlich wie Kaja. Für Wilma suchen wir ebenfalls einen Hofplatz, damit sie ihre Freiheit genießen kann, aber trotzdem nicht auf regelmäßige Futtergabe verzichten muss.

UPDATE 16.10.2022

Ihre beiden Kitten sind mittlerweile reserviert, und Wilma ist in ein großes Gruppenzimmer umgezogen. Dort zeigt sie sich weiterhin ängstlich und versteckt sich überwiegend auf höher gelegenen Verstecken. Wilma wird Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen, sie geht kleine Schritte wenn sie dazu bereit ist.

UPDATE 4.09.2022

Wilma und ihre beiden Kitten Wum(Rot) und Wendolin(Rot-Weiß) sind verständlicherweise noch verängstigt, besonders die beiden Kitten. Sie bekommen die Zeit, die sie brauchen, und werden umfassend versorgt. Wilmas rechtes Auge ist etwas auffällig, das wird noch medizinisch abgeklärt. Grundsätzlich hat die hübsche Katzendame ein ruhiges Wesen, und beobachtet neugierig, was um sie herum passiert. Im direkten Kontakt zeigt sie sich aber noch ängstlich.