Fundtiere „Starty u. Divas“

VERMITTELT!

 

 

Funddatum: 22.04.2020 und 27.04.2020

Fundort: Unterstedt/ROW

geboren: ca. Mitte April

Geschlecht: beide männlich

 

 

 

 

Fundtiere "Starty u. Divas"

Das schwarz-weiße Kitten wurde am 22.04.2020 im Bereich Unterstedt/ROW gesichert, nachdem das Muttertier die Geschwisterchen mitgenommen hatte, und dieses alleine zurückließ. Vorausgegangen war ein Sicherungsversuch, durch den die Katzenmutter sich scheinbar gestört fühlte. Jetzt bekommt es im Tierheim erstmal ausreichend Milch und ganz viel Wärme. Nach den restlichen Familienmitgliedern wird weiter gesucht.

Weitere Infos und Bilder folgen, der Tierarztcheck ist in Planung.

UPDATE 4.05.2020

Die kleine Traja hat in der letzten Nacht den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Run free meine Kleine!

Starty und Divas möchten wir nach Möglichkeit gerne zusammen in ein neues Zuhause vermitteln, wenn sie sich weiter gut entwickeln und über den Berg sind.

UPDATE 27.04.2020

Mittlerweile konnten auch zwei Geschwister von Starty, Divas (schwarze Nase) und Traja, gesichert werden, die zusammen schutzlos bei einsetzendem Regen am Rand eines Spielplatzes lagen. Von der Mutter leider keine Spur, aber in der bedenklichen Situation war auch keine Zeit dafür, abzuwarten oder zu überlegen. Jetzt kuscheln die drei Kleinen in den warmen, weichen Decken im Tierheim. Von dem Muttertier weiterhin keine Spur. Sollte sie gefunden werden, müssen wir versuchen, auch sie zu sichern. Eine Kastration ist Pflicht, damit es keine weiteren wilden Kitten gibt, denn die Gefahr der Übertragung von Krankheiten ist bei wilden Katzen wesentlich höher.

Das Tierheim braucht dringend Unterstützung! Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden die finanziellen Mittel immer knapper, und die Kittensaison fängt gerade erst an. Wir brauchen unbedingt Kittenmilch. Bitte seht doch mal auf unserem amazon-Wunschzettel nach, ob ihr vielleicht „den ein oder anderen Liter“ beisteuern könnt. Vielen Dank!!!

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/2EGQOGJE6CF4M/ref=nav_wishlist_lists_1?_encoding=UTF8&type=wishlist

ACHTUNG!!!

Natürlich werden Kitten in diesem Alter noch nicht vermittelt. Auch Reservierungen sind wenig sinnvoll, denn wir müssen sie zuallererst durch regelmäßige Versorgung mit spezieller Nahrung stabilisieren, und dann in der richtigen Phase die selbstständige, ausreichende Nahrungsaufnahme anerziehen. Erst, wenn sie das sicher können, gelten die Winzlinge als „über den Berg“. Auch die wöchentlichen Untersuchungen der Tierärztin sind sehr wichtig. Wir möchten da keinesfalls ein Risiko eingehen, und bitten um Verständnis.